Akupunktur


Mittels Akupunktur werden energetische Dysfunktionen innerhalb des Körpers ausgeglichen und den Tieren so zu einer schnelleren Heilung verholfen. Dabei werden nicht die Symptome einer Erkrankung bekämpft, sondern das aus den Fugen geratene Gleichgewicht innerhalb des Körpers wieder hergestellt. Ist das Gleichgewicht in Ordnung ist der Körper gesund. Eine Harmonisierung wird erreicht auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.

Akupunktur kann bei folgenden Erkrankungen helfen:

  • akute und chronische Schmerzzustände
  • neurologische Erkrankungen
  • gynäkologische Erkrankungen
  • Hautkrankheiten und Allergien
  • Probleme des Respirationssystems
  • Förderung der postoperativen Wundheilung

und vielen weiteren.

Die meisten Tiere tolerieren die kleinen Nadeln ohne Probleme. Für alle anderen ist eine Behandlung auch mittels Laser (Laserakupunktur) oder Verbrennen von Moxazigarren (chinesischer Beifuß, Wärmetherapie) über bestimmten Akupunkturpunkten möglich.